• Dortmunder Versorger kauft PV-Park
  • Gesetzespläne zur Gasreduzierung sorgen für Kritik
  • Allen Zielen zum Trotz: Ausbau verlangsamt sich
  • Edna fordert AS4-Einführung auch für den Gasmarkt
  • KWK-Anlagenbauer erhöht Grundkapital um13,5 Millionen
  • Branchenverband will weit mehr als 2 % der Fläche
  • Regierung wehrt sich bei Gasversorgung gegen Kritik
  • Europa und Amerika bekräftigen Energiepakt
  • Nordex erhält Kapitalstütze in dreistelliger Millionenhöhe
  • Oliver Krischer wird Umweltminister in Nordrhein-Westfalen
UNTERNEHMEN:
GdF will im großen Stil nach Italien
Der französische Gasversorger Gaz de France (GdF) will einer der wichtigsten Player auf dem italienischen Energiemarkt werden.
 
Nach Worten von Claudio Brizi, Leiter der Italien-Niederlassung in Mailand, sollen zu etwa gleichen Investitionsanteilen drei Hauptsegmente ausgebaut werden: Der Erdgasverkauf an Großhändler für die privaten Haushalte, die Belieferung von Industriekunden und Grossabnehmern sowie die Stromerzeugung für den freien Markt. Zu diesem Zweck sei  bereits der Bau eines Kraftwerkes in Kalabrien...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 04.05.2004, 14:26 Uhr