• Gas: Preise geben nach
  • Strom: Wenig Wind und Sonne treiben den Day Ahead
  • Deutschlands Weg in die Wasserstoffwirtschaft
  • E-Bus-Testphase in Würzburg angelaufen
  • DIW gegen zusätzliche Erdgas-Infrastruktur
  • BEM für mehr Wettbewerb an der Ladesäule
  • Umweltminister fordern grünen Aufschwung
  • Viel Sympathie für Eigenstrom vom Dach
  • Corona-Krise als Weckruf für die Wirtschaft verstehen
  • Kommunen sollen Ladesäulenausbau steuern
EMISSIONSHANDEL:
Gazprom steigt ins CDM-Geschäft ein
Der russische Konzern OAO Gazprom kauft von dem brasilianischen Unternehmen Propower do Brasil sechs Jahre lang CO2-Emissionszertifikate eines Biomasse-Kraftwerks in Guarapuava.
 
Das Geschäft mit den sogenannten Carbon Emission Reduction Credits (CER) wird von der in London ansässigen Auslandstochter Gazprom Marketing & Trading Ltd. (GM&T) abgewickelt. Nähere Angaben zu dem Geschäft machte GM&T nicht. Das Unternehmen kündigte darüber hinaus an, dass es Propower künftig bei der Finanzierung von weiteren CDM-Projekten (CDM –...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 02.05.2007, 14:24 Uhr