• Gas: Kaum Veränderung
  • Schwacher Wind treibt den Day Ahead über 30 Euro
  • 20 Jahre "Startrampe" für Erneuerbare Energien
  • PtX-Allianz: Bei Wasserstoffstrategie an alle Sektoren denken
  • Europäische Konzerne investieren 124 Mrd. Euro in CO2-Verringerung
  • Der Klimaschutz-Beitrag smarter Thermostate
  • Gutachten sieht in KWK-Förderung keine Beihilfe
  • Agora bemängelt Gutachten zur Spitzenlastglättung § 14 a EnWG
  • Vattenfall und EWE investieren in Solar-Startup Solytic
  • Uni Bremen spart mehr Energie und Geld als geplant
Enerige & Management > Gas - Gazprom rechnet mit höheren Gaspreisen
Bild: Fotolia.com, WoGi
GAS:
Gazprom rechnet mit höheren Gaspreisen
Alexander Medwedew, Vizevorstand des Gasproduzenten Gazprom, erwartet, dass in diesem Jahr die Preise für russische Gaslieferungen nach Europa um über 10 % steigen könnten.
 
„Die Preisspanne wird 2017 bei 180 bis 190 US-Dollar (umgerechnet 170 Euro bis 179 Euro; d. Red.) je 1 000 m3 Gas liegen“, machte der Spitzenmanager des russischen Gaskonzerns Gazprom auf einem Treffen mit Investoren in Singapur Ende Februar deutlich, in welchem Umfang die Preise für russische Gaslieferungen nach Europa im Jahr 2017 nach oben gehen könnten....

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 01.03.2017, 09:56 Uhr