• Charge Here wird eigenständig
  • Investitionsschutz für fossile Energie läuft aus
  • Regionale Krisenprävention
  • Energieminister machen Weg für Klimapaket frei
  • Treibhausgas-Emissionen in Deutschland bis 2021
  • Preise ziehen an allen Märkten wieder an
  • Die EU legt eine strategische Gasreserve an
  • Großauftrag für Siemens Gamesa in Nordsee-Windpark
  • Neuer Technik-Vorstand in Bremen
  • Wasserstoff-Inseln auf dem Vormarsch
UNTERNEHMEN:
Gasunie steigt bei Ostsee-Pipeline ein
Die niederländische N.V. Nederlandse Gasunie und der russische Gazprom-Konzern haben eine Absichterklärung über eine Kooperation im Rahmen der geplanten Ostsee-Pipeline sowie bei der holländisch-britischen Pipeline Bagzand-Bacton-Line (BBL) unterzeichnet.
 
Wie die Unternehmen mitteilten, soll sich Gazprom in noch nicht näher definierter Höhe an der BBL-Betreibergesellschaft beteiligen. Gasunie werde bei dieser Transaktion jedoch mindestens 51 % der BBL-Anteile behalten. Gleichzeitig vereinbarten die Unternehmen, dass sich Gasunie mit maximal 9 % des Kapitals an dem Konsortium für die Nordeuropäische Erdgas-Pipeline (NEGP) beteiligen wird. Bislang...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 05.10.2006, 15:22 Uhr