• Hybride Netze für die Energiewende nutzen
  • Biogasrat: Klimaschutzpotenzial besser nutzen
  • Estland plant Kernkraftwerk
  • Gelsenwasser-Chef: "Wir geben eine unternehmerische Antwort"
  • Warum es nicht egal ist, wie Kabel angeordnet sind
  • Energieforschung in Gefahr
  • Nennleistung der aktiven Kernkraftwerke in Deutschland 2019
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 28. Januar
  • Gas: Vorübergehende Korrekturen
  • Strom: Starker Wind senkt die Preise
Enerige & Management > Gas - Gasspeicher Haidach wird besser angebunden
Bild: Bilfinger
GAS:
Gasspeicher Haidach wird besser angebunden
Der Gasspeicher Haidach bei Salzburg wird an die gerade entstehende Gaspipeline Monaco angebunden und erhält damit einen leistungsstärkeren Anschluss an das deutsche Gastransportnetz.
 
Rund zehn Jahre nach seiner Inbetriebnahme soll der Erdgasspeicher im österreichischen Haidach, nordöstlich von Salzburg und nur wenige Kilometer von der österreichisch-deutschen Grenze entfernt gelegen, mit einem weiteren Anschluss besser an den deutschen Gasmarkt angebunden werden.Wie die Speichergesellschaft Astora weiter mitteilt, muss für den geplanten Anschluss an die neue Monaco-Pipeline...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 30.05.2017, 14:38 Uhr