• Strom: Erneuerbare bescheren niedrigeren Day Ahead
  • Gas: Wieder abwärts
  • EU-Parlament bei Erdgas uneinig
  • Zuverlässigkeit der Erdgasversorgung weiter hoch
  • Schönau im vergangenen Jahr auf der Erfolgsspur
  • Görlitz und Zgorzelec planen gemeinam klimaneutrale Fernwärme
  • SRU mahnt Bundesregierung zum Handeln
  • APG investiert 350 Mio. Euro in Leitungsausbau
  • Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern komplett saniert
  • Bundesnetzagentur startet Innovationsausschreibungen
Enerige & Management > Gasnetz - Gasnetz weniger unterbrochen
Bild: Fotolia.com, WestPic
GASNETZ:
Gasnetz weniger unterbrochen
Das deutsche Gasnetz ist einem sehr gut gewarteten Zustand und sorgt für hohe Lieferzuverlässigkeit, stellt die Bundesnetzagentur nach Auswertung der Daten sämtlicher Versorgungsunterbrechungen 2013 fest.
 
Während die Sorgen wegen einer drohenden Unterbrechung der Gaslieferungen aus Russland im nächsten Winter wachsen, bescheinigt die Bundesnetzagentur der Versorgungszuverlässigkeit des deutschen Gasnetzes sehr hohes Niveau. Nach aktuellen Erhebungen der Regulierungsbehörde lag der so genannte SAIDI-Wert, der die durchschnittliche Unterbrechungsdauer pro angeschlossenem Letztverbraucher und Jahr...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 12.08.2014, 13:28 Uhr