• Erste Million war die schwerste - Wärmepumpenverband wird 50
  • Virtuelle Kraftwerke keine Science Fiction mehr
  • Ben soll auf Wachstumskurs gehen
  • Rettungspaket für Post-EEG-Solaranlagen
  • Größere Windturbinen, mehr Volllaststunden
  • Krach um Ökostromförderung
  • Preis "Energiemanager des Jahres" geht an Frank Mastiaux
  • Hochrathner: "Konflikte sind programmiert"
  • Bürger können sich an Solarpark beteiligen
  • Stromerzeugung aus Windenergie in Deutschland
Enerige & Management > Gas - Gasbranche wünscht Wende am Wärmemarkt
Bild: Fotolia.com, WoGi
GAS:
Gasbranche wünscht Wende am Wärmemarkt
Auch wenn das Jahr 2013 leichte Zuwächse beim Gasverbrauch in Deutschland mit sich brachte, sind Versorger weiter auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen und hoffen auf Bewegung am Wärmemarkt.
 
Die Veränderungen auf Unternehmensseite begannen 2013 im Januar, als die Stadtwerke München die Anteile der Regensburger Rewag an Bayerngas und damit die Unternehmensmehrheit übernahmen. Eon verkaufte Anfang März seine Beteiligungen Földgáz Trade und Földgáz Storage in Ungarn an den dortigen Energieversorger MVM, RWE veräußerte die tschechische Gastransportgesellschaft Net-for-Gas (Net4Gas) an...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 16.12.2013, 10:15 Uhr