• Mehr Wind und volle Gasspeicher drücken die Preise
  • Forscher fordern schnelleren Umstieg auf Niedertemperaturnetze
  • Gascade plant H2-Pipeline zwischen Dänemark und Deutschland
  • Stabwechsel bei Powercloud
  • Green Deal Industrieplan stimmt Branche positiv
  • Verbund realisierte größten Batteriespeicher Bayerns
  • Techem erwartet hohe Nachzahlungen bei Heizkosten
  • Bundesländer verfolgen unterschiedliche H2-Strategien
  • Ausmaß von Siemens Gamesas Qualitätsproblemen tritt zu Tage
  • PPA: Konzerne sichern sich Löwenanteile an Solar- und Windfarmen
Enerige & Management > Photovoltaik - Gasag-Gruppe kooperiert mit Dachdecker für mehr PV in Berlin
Quelle: Fotolia / Sallenbuscher
PHOTOVOLTAIK:
Gasag-Gruppe kooperiert mit Dachdecker für mehr PV in Berlin
Die Gasag Solution Plus hat mit dem Dachdeckermeisterbetrieb Gresi Dach eine strategische Kooperationsvereinbarung für Installation und Betrieb von Photovoltaikanlagen unterzeichnet.
 
Mit einer strategischen Kooperationsvereinbarung für Installation und Betrieb von Photovoltaikanlagen bündeln Gasag Solution Plus und der Dachdeckermeisterbetrieb Gresi Dach ihre Kompetenzen. Ziel sind mehr Photovoltaikanlagen auf Gewerbe- und Industrieflächen sowie Wohn- und Verwaltungsgebäuden in Berlin.

Nach der Änderung des Berliner Energiewendegesetzes sowie der Verabschiedung des Solargesetzes ist ab dem 1. Januar 2023 für nicht-öffentliche Gebäude eine Solaranlage für Neubau und Bestandsgebäude verpflichtend. Die Gasag unterstützt Besitzerinnen und Besitzer von Gebäuden dabei, schon heute die Auflagen des Landes Berlin zu erfüllen.
 
Gasag und Gresi-Dach kooperieren für mehr Solaranlagen auf Berliner Dächern. Quelle: Gasag


Die Bestandsdachflächen und Dachflächen von Neubauten bieten in Berlin eines der größten Potenziale, bis zum Jahr 2050 etwa 25 % des Berliner Strombedarfs mit grünem Strom zu decken. Dachflächen zusätzlich durch Photovoltaikanlagen zu belasten, führt allerdings zu erhöhten Anforderungen an deren Statik und an den vorhandenen Dachschichtenaufbau.

Auf Basis ihrer umfassenden Energieexpertise kooperiert Gasag Solution Plus daher mit Gresi Dach, um gemeinsam Lösungen für diese Herausforderungen zu entwickeln. Das Berliner Unternehmen Gresi Dach ist auf die Erbringung von Werk- und Dienstleistungen im Bereich Dachflächen-Solaranlagen spezialisiert.

Contracting-Partner für Unternehmen

Beispielsweise können Gewerbekunden mit dem Photovoltaik-Contracting ohne großen Aufwand ihren hohen Eigenverbrauch klimaneutral decken sowie sich autark von den Preisschwankungen auf dem Energiemarkt mit Strom versorgen. „Der Ausbau der Photovoltaikanlagen muss innerhalb der nächsten Jahre rapide steigen, damit wir die Klimaneutralität bis 2045 erreichen“, so Gasag-Vertriebsvorstand Matthias Trunk. „Deshalb freut es uns, dass wir unsere Energieexpertise mit der baulichen Kompetenz von Gresi Dach verbinden können und so den Ausbau von Photovoltaikanlagen auf den Dächern Berlins vorantreiben“, sagte Trunk.

Die Gasag sieht Photovoltaik als Teil ihrer ganzheitlichen Energiedienstleistung und verfügt über mehrere Photovoltaik-Standorte in Berlin und Brandenburg. Innerhalb der Partnerschaft werden bereits erste Projekte für Gewerbekunden umgesetzt. So wurde auf dem Vordach des Berliner Unternehmens Aluta Wärmetechnik eine Photovoltaikanlage mit einer Erzeugungsleistung von zunächst 10 kWp und einer Stromerzeugung von 9.800 kWh/a angebracht. Eine zweite Ausbaustufe ist geplant. Weitere Projekte seien in Vorbereitung, kündigte die Gasag an.
 

Susanne Harmsen
Redakteurin
+49 (0) 151 28207503
eMail
facebook
© 2023 Energie & Management GmbH
Montag, 14.02.2022, 13:58 Uhr

Mehr zum Thema