• Eon plant weitere Solar-Projekte in der Oberpfalz
  • Corona verschärft auch Cyber-Sicherheitslage
  • Elektrobus überwindet Stadtgrenzen
  • Den Motor ganzheitlich steuern
  • Mobilitätsstation Pioneer Park eröffnet
  • Nanoporen holen CO2 komplett aus Industrieabgasen
  • Endenergieverbrauch in Deutschland nach Energieträger
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 20. Oktober
  • Strom: Abwärtstrend bei Day Ahead und Frontjahr
  • Gas: Händler warten ab
BILANZ:
Gas sorgt für stabiles EnBW-Geschäft
Die Karlsruher Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) hat im ersten Quartal 2009 ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,6 % auf 4,792 Mrd. Euro erhöht.
 
Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg um 9,2 % auf 708,6 Mio. Euro, teilte der Energiekonzern am 8. Mai mit. Der Konzernüberschuss dagegen fiel um 5,7 % auf 397,6 Mio. Euro. Im Geschäftsfeld Gas erhöhte sich der Umsatz wegen des langen und kalten Winters um 35,3 % auf 1,211 Mrd. Euro. Die Verkaufsmenge an die Privatkunden stieg um 15,1 % auf 6,1 Mrd. kWh, im Kundensegment...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 08.05.2009, 11:20 Uhr