• Strom: Day Ahead wieder über der 30-Euro-Marke
  • Gas: Preise rutschen wieder ab
  • "Krisen nicht gegeneinander ausspielen"
  • Verbraucherzentrale sieht Spielraum für Preissenkung
  • Wilken bereit für Redispatch 2.0
  • Schaufenster intelligente Energie zieht Bilanz
  • Neues Institut für nachhaltige Mobilität
  • Kostengünstige, marktfähige Stromspeicher anvisiert
  • TÜV Rheinland testet Traktionsbatterien
  • Umweltbundesamt zeigt Weg zu höherem Ziel für 2030
Enerige & Management > Marktkommentar - Gas: Preise gehen erstmals deutlich nach oben
Bild: E&M
MARKTKOMMENTAR:
Gas: Preise gehen erstmals deutlich nach oben
Die Gaspreise ziehen auf breiter Linie an. Sowohl bei den kurzfristigen als auch bei den langfristigen Kontrakten.
 
Marktteilnehmer hatten in der vergangenen Woche vielfach schon die Hoffnung aufgegeben, dass ein Tiefpunkt erreicht sein könnte. Nur noch eine Drosselung der Zufuhren, so hieß es, könne aktuell dafür sorgen, dass ein Boden erreicht werde. Lediglich das Frontjahr hatte sich die letzten Tage einigermaßen stabil gezeigt.Jetzt hat eine deutliche Gegenbewegung eingesetzt. Ob sie von Dauer sein...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 02.06.2020, 16:58 Uhr