• Strompreisgefälle zwischen Stadt und Land
  • Baubeginn für großen Solarpark in der Region Rostock
  • Neue Regelungen für Wärmenetze
  • Deutliches Wachstum schon im ersten Jahr
  • KI-Einsatz rechnet sich schnell
  • Deutsche Gaskosten vergleichsweise niedrig
  • Doppelter Kraftstoff für geringeren Verbrauch
  • Encavis erwirbt Anteile an französischen Solarparks
  • Stadtwerke Bad Kreuznach setzen ganz auf Ökostrom
  • DLR startet Institut für solare Brennstoffe
Enerige & Management > Marktkommentar - Gas: Markt bewegt sich seitwärts
Bild: E&M
MARKTKOMMENTAR:
Gas: Markt bewegt sich seitwärts
Die Aussichten auf relativ milde Temperaturen Ende November und Anfang Dezember halten die Preise auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau.
 
Die Einflussfaktoren auf die Gaspreise ändern sich derzeit nicht. Deshalb verwundert es nicht, dass die Marktteilnehmer weiterhin, wie schon in den vergangenen Wochen, von einer Seitwärtsbewegung des Marktes sprechen. Zur allgemein guten Versorgungslage kommen noch die LNG-Tanker, die aufgrund fallender Preise in Asien nun nach Europa gelenkt werden. Daher seien auch keine Preissprünge zu...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 18.11.2019, 17:15 Uhr