• Strom: Minimaler Rückgang
  • Gas: Rückläufig
  • Enercity gewinnt Kunden
  • Weiterhin langsamer Netzausbau
  • EWI empfiehlt LNG
  • Vaillant mit Rekordumsatz durch Wärmepumpen
  • Eder bleibt Chef der SWU in Ulm
  • Braunkohlebetreiber Leag entwickelt Solarpark
  • Gasnetze als "tragende Säule der Energiewende"
  • Stadtwerke Dinslaken mit Rekordergebnis
Enerige & Management > Marktkommentar - Gas: Anhaltend schwächer
Bild: EEX
MARKTKOMMENTAR:
Gas: Anhaltend schwächer
Die positive Versorgungslage in Einklang mit milder Witterung haben zu Wochenbeginn zu weiterer Entspannung im europäischen Gashandel gesorgt.
 
Meteorologen rechnen bis zum Wochenende mit einem weiteren Anstieg der Temperaturen und überdurchschnittlichen Werten. Vor allem in Norden soll es recht mild sein, ab Donnerstag in weiten Teilen Deutschlands frostfrei. „Es wirkt fast so, als sei der Winter schon vorbei“, urteilte ein Marktteilnehmer. Bei robusten Windeinspeisungen und schwachen Vorgaben aus den anderen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Montag, 04.02.2019, 17:56 Uhr