• Strom: Weniger Wind, höherer Day Ahead
  • Gas: Preisniveau hält sich
  • Die Parole auf See heißt: "Durchhalten"
  • Marktoffensive Erneuerbare Energien gegründet
  • Klimaneutrales Heizen mit grünem Gas am effektivsten
  • Weiterer Solarstrom aus den Schweizer Hochalpen
  • Moderner Eisspeicher wärmt und kühlt in Nürnberger Quartier
  • Ehemaliges Bergwerk wird zur innovativen KWK-Anlage
  • Streit um Genehmigung für Nordstream 2 kann länger dauern
  • Geteilte Meinungen zu Mehrverbrauch bei Wasser und Energie
BILANZ:
Gamesa verdient gut mit Windkraft
Der spanische Maschinenbaukonzern Gamesa (Grupo Auxiliar Metalurgica) SA aus dem baskischen Vitoria hat den Nettogewinn nach den ersten neun Monaten 2003 im Vorjahresvergleich auf 175 Mio. Euro mehr als verdreifacht.
 
Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, resultiert der Gewinnsprung (Vorjahr 49 Mio. Euro) vornehmlich aus dem Verkauf von Windparks durch die Konzerngesellschaft Gamesa Energia. Für das Gesamtjahr erwartet Gamesa ein Nettoergebnis von rund 200 Mio. Euro, 48 % mehr gegenüber 2002.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 29.10.2003, 15:51 Uhr