• Strom: Wenig Bewegung beim Day Ahead
  • Gas: Fallende Temperaturen sorgen für Preissprünge
  • Neue Anlagen-Generation sorgt für viel höhere Winderträge
  • Shell baut LNG-Tankstellennetz aus
  • Geschäftsführer der Stadtwerke Böblingen geht
  • WSW setzen auf Biomethan als Kraftstoff
  • E-World mit digitaler Plattform
  • Vorschlag für eine bundesweite Photovoltaik-Pflicht
  • Auch Wintershall Dea will CO2-neutral werden
  • Mit "Mafia-Methoden" gegen Nordstream 2
Enerige & Management > Bayern - "Für Bayern führt an Erdgas kein Weg vorbei"
Bild: Fotolia.com, saschi79
BAYERN:
"Für Bayern führt an Erdgas kein Weg vorbei"
2022 wird in Bayern das letzte Kernkraftwerk abgeschaltet. Die Gaswirtschaft bietet sich an, die Erzeugungslücke zu schließen.
 
„In Bayern schlägt das Herz der deutschen Wirtschaft“, sagte Mario Mehren, Vorstandsvorsitzender des Gas- und Ölunternehmens Wintershall. Aber das Bundesland sei schlecht vorbereitet auf den Kernenergieausstieg. Denn mit der Stilllegung der drei letzten bayerischen Kernkraftwerke im Jahr 2022 fehlten Bayern künftig 4 000 MW an gesicherter Leistung. „Die Erneuerbaren...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 07.11.2016, 10:00 Uhr