• Kommunalversorger in Flensburg soll bis 2035 klimaneutral werden
  • Biomethan in KWK-Anlagen wieder förderfähig
  • Deutschland hinkt in Sachen Energieeffizienz global hinterher
  • Schweizer Solardachziegel soll Serie gehen
  • Südeifel wird zur Solarstromregion
  • Tecklenburger Versorger baut kaltes Nahwärmenetz
  • Kleines Wirtschaftswunder durch Ökostrom ohne Dieselgenerator
  • Conenergy gibt Beratungsgesellschaft ab
  • Interview: HDAX verstehen
  • Wärmeverbund als wesentlicher Teil Wärmewende
GASMARKT:
Flüssig neue Märkte suchen
Der Statoil-Konzern will im Herbst 2006 mit dem Verflüssigen von Erdgas aus dem nordnorwegischen Erdgasfeld Snøhvit beginnen. Die Verflüssigungstechnik lieferte Linde per Schiff aus Spanien an.
 
Auch die norwegischen Gasförderunternehmen steigen in die Produktion von Flüssigerdgas (LNG) ein. Zu diesem Zweck ging Ende Juni eine fast komplette Anlage zum Verflüssigen von Erdgas auf ihre 2 700 Seemeilen lange Reise von Spanien nach Nordnorwegen. Die 35 000 t schwere, so genannte Barge mit den technischen Aufbauten, verließ die Herstellerwerft in Cádiz Ende Juni. Das...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 19.08.2005, 09:05 Uhr