• Hochrathner: "Konflikte sind programmiert"
  • Bürger können sich an Solarpark beteiligen
  • Stromerzeugung aus Windenergie in Deutschland
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 24. November
  • Strom: Nachlassender Wind verteuert Day Ahead
  • Gas: Aufwärtstrend geht weiter
  • Weg zur Sachsen Energie AG ebnet sich weiter
  • Innovationen für den Klimapakt
  • EEG-Novelle erst in der Vorweihnachtswoche
  • Octopus Energy will Ökoenergie in Deutschland vermarkten
Enerige & Management > Vertrieb - Fernsehen vom Energieversorger
Bild: ty, Fotolia
VERTRIEB:
Fernsehen vom Energieversorger
Die Eins Energie in Chemnitz und die Entega aus Darmstadt, die auch Glasfasernetze betreiben, bieten ihren Kunden jetzt Fernsehprogramme an.
 
Genutzt wird dazu die TV-Plattform des Züricher Anbieters Zattoo Europa AG. Dieser betreibt nach seinen Angabe bereits Fernsehangebote für die Münchner M-Net, die Kölner Net Colone oder die Oldenburger EWE. Das sogenannte „IPTV“ (Fernsehen über das Internet) empfangen die Kunden unter der Marke ihres Energieversorgers. Das Angebot wird aber komplett von Zattoo bereitgestellt...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 14.08.2018, 11:22 Uhr