• PGE erhält Umweltgenehmigung für Windparks
  • Tennet macht Umspannwerk Borken fit für Erneuerbare
  • USA befürchten Nachteile durch Klimasteuer
  • APG macht nächsten Schritt in Richtung Flex-Hub
  • Sagen Sie mal: Klaus Nagl
  • SIV mit Netzwerk-Partnern
  • Tempo 100 für das Klima?
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 27. Januar
  • Gas: Wenig Veränderung
  • Strom: Day Ahead gibt ordentlich ab
Enerige & Management > Regenerative - Fehlender Schwung bei der Direktvermarktung
Bild: Fotolia.com, Jürgen Fälchle
REGENERATIVE:
Fehlender Schwung bei der Direktvermarktung
Bei der Direktvermarktung via Marktprämie steigen lediglich die Zahlen für Solarenergie und der Windkraft an Land im August an.
 
Die Summe der Direktvermarktungsleistung wird im August um knapp 300 MW auf aktuell 77 931 MW steigen. Damit kamen in diesem Jahr bisher 3 650 MW an Leistung hinzu. Im vergangenen Jahr belief sich die Zunahme im gleichen Zeitraum auf 3 997 MW.Laut der monatlichen Pflichtmeldung der vier Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz, Amprion, Tennet und Transnet BW stieg die Zahl bei der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 06.08.2019, 13:31 Uhr