• Gas: Kaum Veränderung
  • Schwacher Wind treibt den Day Ahead über 30 Euro
  • 20 Jahre "Startrampe" für Erneuerbare Energien
  • PtX-Allianz: Bei Wasserstoffstrategie an alle Sektoren denken
  • Europäische Konzerne investieren 124 Mrd. Euro in CO2-Verringerung
  • Der Klimaschutz-Beitrag smarter Thermostate
  • Gutachten sieht in KWK-Förderung keine Beihilfe
  • Agora bemängelt Gutachten zur Spitzenlastglättung § 14 a EnWG
  • Vattenfall und EWE investieren in Solar-Startup Solytic
  • Uni Bremen spart mehr Energie und Geld als geplant
REGULIERUNG:
Faire Marktchancen für dezentrale Erzeugung
Zwei Themen stehen momentan ganz vorne auf der energiepolitischen Agenda, die mehr miteinander zu tun haben, als gemeinhin vermutet wird: Die Novellierung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) einerseits und die Einrichtung einer Regulierungsinstitution für den Strom- und Gasmarkt andererseits. Dierk Bauknecht und Uwe Leprich*) erläutern die Zusammenhänge.
 
Die anstehende EEG-Novelle hat einmal mehr die Debatte darüber entfacht, ob die Einspeisevergütung das angemessene System für die Förderung von erneuerbaren Energien ist. Und auch im europäischen Kontext stehen sich mit Einspeisevergütung, Quote und Ausschreibung sehr unterschiedliche Fördermodelle gegenüber, die sich sowohl in ihrer Effektivität als auch in ihrer Effizienz tatsächlich...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 09.10.2003, 10:11 Uhr