• Schleswig-Holstein: 11.900 Arbeitsplätze durch Windkraft
  • Strom aus der Laterne
  • VNG legt erstmals grünen Schuldschein auf
  • RWE setzt auf schwimmende Offshore-Windturbinen
  • Wasserstoffroute im Nordosten nimmt Konturen an
  • Wiener Anwalt will gegen Smart Meter Rollout klagen
  • Gaspreise für deutsche Haushalte weiter auf hohem Niveau
  • Mehr Biomethan aus kleinen landwirtschaftlichen Anlagen
  • Mehr Anreize für Wärmenetze
  • Versorger fördern regenerative Energie
REGENERATIVE:
EWS: Erfolgreiche Solar-Förderung
Die Elektrizitätswerke Schönau GmbH (EWS), ein bürgereigener Energieversorger aus dem Schwarzwald, hat über seinen bundesweiten Stromverkauf in dreieinhalb Jahren Photovoltaikanlagen mit rund 2 MW Gesamtleistung gefördert.
 
Damit ist das Ökostrom-Unternehmen nach eigenen Angaben bei der Solarstromförderung im Vergleich mit allen Stromhändlern und Energieversorgern in Deutschland unangefochten an der Spitze.Würden alle deutschen Energieversorger mit ihren rund 44 Mio. Stromkunden die Photovoltaik mit der gleichen Intensität fördern wie die EWS Schönau mit 20 000 Kunden (Stand Juni 2003), so...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 02.07.2003, 08:02 Uhr