• Shell setzt auf Batteriewechsel
  • Zubau um die Hälfte größer als 2020
  • Inflation vor allem wegen Energiepreisen hoch
  • "Natürlich schlägt Profit Nachhaltigkeit"
  • "Startschuss" zur Dekarbonisierung des Bauwesens
  • Power-to-Heat-Anlagen nutzen überschüssigen Windstrom
  • Engie und BASF schließen PPA
  • In Portugal geht das letzte Kohlekraftwerk vom Netz
  • Badenova unterstützt regionale Umweltprojekte
  • Energie Saarlorlux verlängert mit Joachim Morsch
Enerige & Management > Beteiligung - EWE übernimmt VNG-Anteile von Gazprom offiziell
Bild: Fotolia.com, bluedesign
BETEILIGUNG:
EWE übernimmt VNG-Anteile von Gazprom offiziell
Anfang April hatte der russische Gazprom-Konzern angekündigt, seine Beteiligung an der Leipziger VNG Verbundnetz Gas AG zu verkaufen. Am 15. April gab die Oldenburger EWE AG bekannt, die VNG-Anteile zu übernehmen.
 
Die EWE AG wird 10,52 % der VNG-Aktien erwerben, die bislang von der Gazprom Germania GmbH mit Sitz in Berlin gehalten werden. Durch die Transaktion wird EWE künftig 74,2 % der VNG-Aktien halten. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht. Als der ehemalige VNG-Aktionär Wintershall seine Beteiligung an dem Leipziger Gasunternehmen im Herbst 2014 abgab, wechselten 15,79 % der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 15.04.2015, 14:44 Uhr