• Strom: Day Ahead unter Druck
  • Gas: Preise geben wieder nach
  • 73 Zuschläge bei Innovationsausschreibung
  • Irsching 4 und 5 wieder im Strommarkt
  • Verunsicherung an der Wupper
  • Gebäudesektor könnte Klimaneutralität bis 2050 schaffen
  • Energiewende "nicht ohne Gas"
  • Netze unter Lade-Druck
  • Zahl der in Deutschland produzierten E-Autos steigt rapide
  • Shell-Konzern setzt auf grünen Wasserstoff
Enerige & Management > Vertrieb - EWE muss Vertragsangebote ändern
Bild: Maren Kahl/marenslangeweile.blogspot.de
VERTRIEB:
EWE muss Vertragsangebote ändern
Der Oldenburger Energieversorger EWE wird seine Kundenansprache bei bestimmten Vertragsangeboten überarbeiten und hat damit in einem Streitfall eingelenkt.
 
EWE darf seine Kunden nicht über den Tisch ziehen. Ursprünglich hatte das Unternehmen mit Strom- und Gasverträgen gelockt, die nach zwei Jahren automatisch auslaufen sollten. Kurz vor Ablauf der Verträge schickten die Oldenburger ihren Kunden aber ein Verlängerungsangebot, das so formuliert war, dass die Kunden automatisch einer Verlängerung um weitere zwei Jahre zustimmten, so sie nicht selbst...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 28.04.2017, 15:52 Uhr