• Strom: Erneuerbare bescheren niedrigeren Day Ahead
  • Gas: Wieder abwärts
  • EU-Parlament bei Erdgas uneinig
  • Zuverlässigkeit der Erdgasversorgung weiter hoch
  • Schönau im vergangenen Jahr auf der Erfolgsspur
  • Görlitz und Zgorzelec planen gemeinam klimaneutrale Fernwärme
  • SRU mahnt Bundesregierung zum Handeln
  • APG investiert 350 Mio. Euro in Leitungsausbau
  • Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern komplett saniert
  • Bundesnetzagentur startet Innovationsausschreibungen
Enerige & Management > Österreich - EVN steigert Halbjahresgewinn um 18,4 %
Bild: Fotolia.com, YuI
ÖSTERREICH:
EVN steigert Halbjahresgewinn um 18,4 %
Bisher hat sich die Corona-Krise noch nicht auf das Ergebnis des österreichischen Energiekonzerns EVN ausgewirkt. Für das ganze Geschäftsjahr werden 6 bis 7 % Absatzrückgang erwartet.
 
„Unser operatives Ergebnis hat sich gut entwickelt“, kommentierte Stefan Szsyzkowitz, Vorstandssprecher des niederösterreichischen Energiekonzerns EVN, am 28. Mai die Bilanz des 1. Halbjahres des Geschäftsjahres 2019/20.Zwar verringerte sich der Umsatz der EVN um 4,2 % auf 1,19 Mrd. Euro. Doch das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) wuchs um 17,7 % auf...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 28.05.2020, 12:36 Uhr