• Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 03. Juli
  • Strom: Kalenderjahr legt ein Päuschen ein
  • Gas: Seitwärts ins Wochenende
  • Rheinenergie leitet Generationswechsel ein
  • Sattes Gewinn-Plus bei den Stadtwerken Aachen
  • VNG kauft Gas-Union
  • Kohleausstieg zwingt zu mehr Erneuerbaren-Ausbau
  • Bundesrat stimmt Kohleausstieg zu und fordert EEG-Reform
  • Europäisches Handelssystem soll grüne Gase puschen
  • XXL-Fundamente für Arcadis Ost 1
Enerige & Management > Strom - EVM-Ökostrom für Debeka-Büros
Bild: ghazii / Fotolia
STROM:
EVM-Ökostrom für Debeka-Büros
Die Koblenzer Energieversorgung Mittelrhein beliefert nun bundesweit alle Standorte des Versicherungsunternehmens Debeka mit grünem Strom.
 
Zwei Koblenzer Unternehmen, die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) und die Versicherungsgesellschaft Debeka, bauen ihre Zusammenarbeit aus. Die EVM wird künftig nicht nur die Debeka-Hauptverwaltung in der rheinland-pfälzischen Stadt, sondern sämtliche 315 Liegenschaften des Unternehmens im Bundesgebiet mit Ökostrom beliefern.

Wie der Versorger weiter mitteilt, macht das ein Stromlieferbündelvertrag mit bundesweit einheitlicher Rechnungslegung möglich. Bisher hatten EVM und Debeka bereits in Projekten wie dem Energieaudit, in einer Effizienznetzwerkpartnerschaft und in der Nachhaltigkeitsberichterstattung kooperiert.
 
 

Peter Focht
Redakteur
+49 (0) 30 89746265
eMail
facebook
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 06.08.2019, 12:45 Uhr

Mehr zum Thema