• Elvah will mit E-Autos Riesenbatterie schaffen
  • Widerstand gegen "kontraproduktive" Förderreform für Gebäude
  • Prozesse zu Infrastruktur-Vorhaben sollen schneller werden
  • Gemeinnützige bekommen weiter E-Auto-Förderung
  • Stellenabbau bei Siemens Energy wegen Schwefelhexafluorids
  • Daten mit mehr Wert
  • Bundeskanzler Scholz besucht Viessmann
  • Heizungswärmepumpen gefragt wie nie
  • Gaspreise über 200 Euro/MWh treiben andere Werte hoch
  • Vattenfall erhöht Strompreis für 1,4 Mio. Kunden
UNTERNEHMEN:
EU droht Spanien wegen Eon-Blockade
Die EU-Kommission in Brüssel hat der spanischen Regierung rechtliche Schritte angedroht, falls die angeforderten Auskünfte im Zusammenhang mit der geplanten Übernahme des Madrider Versorgers Endesa durch den Düsseldorfer Eon-Konzerns nicht fristgerecht eingehen.
 
EU-Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy hatte die Regierung in Spanien aufgefordert, Informationen über Gesetzesänderungen, die Ende Februar zur Abwehr des Eon-Einstiegs beschlossen wurden, herauszugeben. Die Frist zur Beantwortung der EU-Anfrage läuft am 17. März um 24 Uhr aus.Unterdessen hat Eon die Übernahmeofferte für Endesa zur Prüfung bei der Brüsseler Behörde angemeldet. Die Kommission...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 17.03.2006, 15:08 Uhr