• Landeswirtschaftsministerin lehnt zwei Strompreiszonen ab
  • Polizeifreie Türme
  • Index zur Strompreisentwicklung steigt stetig
  • Strom folgt Gas moderat nach unten
  • Unklarheit über Nord Stream 2
  • Umsatzsteuersenkung auf Gas und Schutzschirm für Stadtwerke
  • Wasserstoff-Gestehungskosten sinken weiter
  • Münsterland für Tiefengeothermie geeignet
  • Neue Übersicht über Batteriespeichermarkt
  • Bundesregierung kündigt "schnelle Lösung zur Gasumlage" an
EMISSIONSHANDEL:
Erstes JI-Projekt im Zementwerk
Der irische Baumaterial-Hersteller CRH plc nutzt den Joint Implementation-Mechanismus des Kioto-Protokolls (JI), um den Kohlendioxid-Ausstoß in seinem ukrainischen Zementwerk Kamenets-Podilsky zu reduzieren.
 
CRH investiert 140 Mio. Euro in eine neue, moderne Zementfertigung mit 3 Mio. t Jahreskapazität und löst so veraltete Anlagen ab. Damit soll der jährliche CO2-Ausstoß um 755 851 t reduziert werden. Für das JI-Projekt werden in den Jahren von 2009 bis 2012 insgesamt 3 Mio. t CO2-Einsparung anerkannt, die als Emissionsminderungs-Einheiten (Emission Reduction Units - ERU) gutgeschrieben...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 04.05.2007, 08:38 Uhr