• SF6 in der Energiebranche weiter auf dem Vormarsch
  • Solarkraftwerke auf Braunkohleflächen
  • Digitalisierung für zeitgemäße Immobilienverwaltung
  • Wuppertal will Wasserstoff-Busflotte verdoppeln
  • Rohstoffhunger nach wichtigen Metallen für Lithium-Ionen-Batterien
  • Festere Notierungen bei Strom, Gas und CO2
  • Erneuerbaren-Verband rechnet mit Laschets Windkraft-Plänen ab
  • Neuer Zeitplan für Zellfertigung in Münster
  • Industriekunden: VIK-Basisindex im Mai weiter gestiegen
  • Nürnberger Eisspeicher in Betrieb
Enerige & Management > Photovoltaik - Equinor kauft Wento
Bild: E&M, Jonas Rosenberger
PHOTOVOLTAIK:
Equinor kauft Wento
Der norwegische Energiekonzern Equinor übernimmt das auf die Entwicklung von Photovoltaikprojekten spezialisierte polnische Unternehmen Wento.
 
(nov-ost.info) − Das finanzielle Volumen der Transaktion beläuft sich laut Pressemitteilung auf 91 Mio. Euro. Mit der bislang vom polnischen Private-Equity-Investor Enterprise Investors (EI) kontrollierten Wento übernimmt der norwegische Energiekonzern Equinor in Polen ein Portfolio an Solarprojekten mit einer Gesamtkapazität von rund 1.600 MW. Der Aussendung zufolge verfügen die Norweger damit nun auch im Onshore-Sektor über eine starke Plattform für weiteres Wachstum auf dem polnischen Energiemarkt. 

Im Offshore-Sektor plant Equinor gemeinsam mit dem polnischen Projektentwickler Polenergia vor der polnischen Ostseeküste die Entwicklung der Windkraftprojekte Baltyk I, Baltyk II und Baltyk III mit einer potenziellen Gesamtleistung von bis zu 3.000 MW. Beide Partner sind an diesen Projekten mit jeweils 50 % beteiligt.
 

(nov-ost.info)
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 07.05.2021, 10:58 Uhr

Mehr zum Thema