• Leichte Gewinne an allen Langzeitbörsen
  • Halten Windräder Blindleistung aus?
  • Wieder Systemtrennung im europäischen Stromnetz
  • Badenova sorgt für Wertschöpfung von 305 Mio. Euro
  • Hafen Brunsbüttel spürt Wind-Zubaulüftlein
  • Weltklimarat beginnt Tagung zu neuem Sachstandsbericht
  • Bund pumpt 30 Mio. Euro in Wasserstoffspeicherkraftwerk
  • Für den deutschen Lebensstandard wären drei Erden nötig
  • Aquaventus-Initiative wächst auf 65 internationale Mitglieder
  • Schwerlasttransport bringt neue Turbinenteile nach München
BILANZ:
Eon wächst durch Auslandsgeschäft
Die Düsseldorfer Eon AG hat ihr bereinigtes Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19 % von 4,645 auf 5,53 Mrd. Euro gesteigert.
 
Wie das Unternehmen mitteilte, nahm der Konzernüberschuss im Berichtszeitraum um 17 % von 3,382 auf 3,967 Mrd. Euro zu. Der Umsatz erhöhte sich um 6 % von 33,351 auf 33,359 Mrd. Euro. Die abgesetzte Strommenge stieg um 4 % von 288 auf 289,3 Mrd. kWh, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahm der Gasabsatz des Unternehmens um 2 % von 593,5 auf 606,3 Mrd. kWh zu.Das verbesserte Ergebnis sei vor...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 11.11.2004, 13:32 Uhr