• Gas: Notierungen steigen deutlich
  • Strom: Alle Preise im Aufwärtstrend
  • EDF mit eigener Tochter im deutschen Wasserstoffmarkt
  • Flügel von Windkraftanlage bricht ab
  • Enercity macht die 1000 voll
  • Europäische Kommission genehmigt Steinkohle-Ausstieg
  • Bündnis für Umrüstung von Dieselbussen
  • Neuer Forschungsleiter bei Solarwatt
  • Wechsel im Vorstand der BS Energy
  • Duisburg hebt Preise für Strom und Gas an
Enerige & Management > Vertrieb - Eon verlagert Vertriebsabrechnung auf Powercloud
Bild: Fotolia, ty
VERTRIEB:
Eon verlagert Vertriebsabrechnung auf Powercloud
Eon will in den kommenden Jahren nahezu alle Vertriebskunden mit Systemen von Powercloud abrechnen.
 
Eon setzt verstärkt auf die Abrechnung mit Powercloud. „Für die kommenden Jahre haben Eon und Powercloud nun vereinbart, Schritt für Schritt nahezu alle Vertriebskunden auf die Powercloud zu migrieren“, teilte das Unternehmen mit Sitz in Offenburg (Baden-Württemberg) mit. Der Software-Anbieter rechnet bereits eine Million Strom- und Erdgaskunden von Eon über seine Systeme ab....

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 22.10.2020, 16:00 Uhr