• Verordnung zu abschaltbaren Lasten läuft jetzt aus
  • Plötzlich sollen Kleinwindanlagen den Windfrieden bringen
  • Uniper spricht mit Bund auch über eine Beteiligung
  • Energieimporte um 144 Prozent teurer als im Vorjahr
  • LNG-Terminal Stade wird regulierungsfrei laufen
  • Größtes Batteriespeicher-Portfolio Deutschlands entsteht
  • Großstadt fährt wegen Habeck-Appells Saunen seltener hoch
  • Ukraine wird quasi vorzeitig EU-Mitglied: Beim Stromhandel
  • Elektrisch fährt sich's besonders billig
  • Einspeisung aus Wind und Solar lassen nach
KRAFTWERKE:
Eon investiert 1,2 Mrd. Euro in Datteln
Zwei Tage vor dem Weihnachtsfest fühlte sich Dattelns Bürgermeister Wolfgang Werner so reichlich beschenkt, dass er mit einem Augenzwickern verkündete, „auf weitere Präsente von seiner Frau gerne verzichten“ zu wollen. Am gleichen Tag hatte der Aufsichtsrat des Eon-Konzerns das langerwartete Okay gegeben, in der Stadt am Dortmund-Ems-Kanal ein neues Steinkohlekraftwerk mit einer elektrischen Bruttoleistung von 1 100 MW bauen zu wollen – Investitionssumme immerhin 1,2 Mrd. Euro. Das sorgt in den nächsten Jahren für reichlich Beschäftigung in Datteln und Umgebung.
 
„Die Anlage soll bis 2011 ihren kommerziellen Betrieb aufnehmen", sagte der Gerhard Seibel, einer der Geschäftsführer der Eon Kraftwerke GmbH, bei der Präsentation der Pläne. Baubeginn für den nach seinen Worten größten Monoblock Europas soll spätestens Anfang 2007 sein. Das neue Kraftwerk ersetzt nicht nur die drei Blöcke des alten Bahnstrom-Kraftwerks am Standort Datteln mit...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 23.12.2005, 14:09 Uhr