• Gas: Kaum Spielraum nach oben
  • Strom: Weniger Wind hebt Preis am Day Ahead
  • Gasag holt sich Wasserstoff-Know-how
  • Kaufprämie: Ohne Moos nix los
  • Biowärme für die Kaserne
  • Speicherverband gründet Beirat mit der Finanzbranche
  • Unklarheiten um geplantes Klimavolksbegehren
  • Enervis mit weiteren Gesellschaftern
  • Glasfaser erreicht 70 % der Münchner Haushalte
  • Immer mehr Grundversorger erhöhen Preise
Enerige & Management > Vertrieb - Eon auf Kundenfang im Supermarkt
Bild: Fotolia.com, Photo-K
VERTRIEB:
Eon auf Kundenfang im Supermarkt
Der Düsseldorfer Eon-Konzern will seine Vertriebsaktivitäten breiter aufstellen, um noch mehr Kunden gewinnen zu können.
 
Neben Lebensmitteln könnten Kunden künftig auch Strom im Discount-Supermarkt einkaufen. Dies berichtet das Online-Portal des Nachrichtensenders n-tv. "Zur Zeit sind wir mit mehreren Kooperationspartnern im Gespräch, mit denen wir Verkaufspunkte einrichten wollen", zitiert n-tv den zuständigen Eon-Geschäftsführer Uwe Kolks. Eon will den Angaben zufolge seine Serviceleistungen im Privatkundengeschäft insgesamt ausbauen. "Die Kunden erwarten zunehmend mehr und anderes von uns", so Kolks.
 

Andreas Kögler
Redakteur und CvD von E&M powernews
+49 (0)8152 9311-21
eMail
facebook
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 02.01.2015, 14:44 Uhr

Mehr zum Thema