• Gaspreise stabil auf hohem Niveau
  • Mehr Ladesäulen gefordert
  • Millionen-Darlehen für Stadtwerke Ellwangen kein Liquiditätsengpass
  • 1 Mrd. Euro für die europäische Energieinfrastruktur
  • Stadtwerke-Initiative Klimaschutz gegründet
  • Doppelspitze der Stadtwerke Ilmenau setzt sich neu zusammen
  • Nord Stream 2 gründet deutsches Tochterunternehmen
  • Landesverband Erneuerbare Energien mit neuem Geschäftsführer
  • Projekt zielt auf H2-Anwendungen im ländlichen Raum ab
  • Wärmespeicher für hohe Temperaturen
KLIMASCHUTZ:
Entwicklungsländer machen Klimaschutz billiger
Bis zu 500 Mrd. US-Dollar (rund 400 Mrd. Euro) Kosten für Emissionsminderungen könnten weltweit eingespart werden, würden die USA und stark wachsende Volkswirtschaften wie China nach 2012 in ein "Kioto-Plus"-Abkommen einbezogen werden, schreibt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in seinem aktuellen Wochenbericht Nr. 31/2005.
 
Dafür müssten sich die Staaten der Europäischen Union, die USA und Japan darauf einigen, die Emissionen ab 2012 bis zum Jahr 2050 jährlich um 3 % zu senken. Gleichzeitig müssten Länder wie China und Indien mit Emissionsrechten in Höhe ihrer geschätzten künftigen „Business as usual“-Emissionen ausgestattet werden, heißt es beim DIW. Würden Industrieländer nach 2012 Klimaschutz...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 04.08.2005, 12:19 Uhr