• Bundesnetzagentur startet Konsultation zu volatilen Kosten
  • Fraunhofer-Software hilft bei der Gasbeschaffung
  • Stadtwerke Lübeck forcieren Ausbau der Ladesäulen
  • Habeck kündigt 2023 "Jahr der Industriepolitik" an
  • Debatten um Entwürfe zu Energie-Gesetzen in Österreich
  • Thüga bricht Lanze für Einsatz grüner Gase im Wärmemarkt
  • WWF fordert dringend Abschaffung kostenloser Emissionszertifike
  • Urteil: Vattenfall hat Vergleichspreise zu hoch ausgewiesen
  • Erneuerbare Energien als Jobmotor
  • Kompetenzzentrum Sicheres Österreich übt Blackout-Bewältigung
GAS:
Entry-Exit für Verbundnetz Gas
Die Ontras VNG Gastransport GmbH, Leipzig, hat Anfang Februar 2006 ein neues Modell für den Netzzugang eingeführt.
 
Wie die zu Jahresanfang gegründete Tochter der VNG Verbundnetz Gas AG mitteilte, wurden bei dem Entry-Exit-Modell jeweils mehrere physische Ausspeisepunkte zu insgesamt 115 Ausspeisezonen zusammengefasst. In ihnen gelten jeweils die gleichen Entgelte. Den Transportkunden stehen außerdem 19 Einspeisestationen zur Verfügung. Die Transportkapazitäten im insgesamt...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 02.02.2006, 09:29 Uhr