• Kälte und Dunkelflaute bringen neue Preishochs an allen Märkten
  • Weitere 1,4 Milliarden Euro für die Braunkohle-Sanierung
  • Marktwerte Erneuerbarer legen erstmals seit August zu
  • Förderfreie Direktvermarktung sinkt erstmals
  • EnBW importiert LNG über Stade
  • NRW beginnt Infrastrukturdebatte für den Transport von CO2
  • Axpo: Jahresgewinn sinkt leicht, Ebitda massiv
  • Wilken nach Cyberangriff wieder voll arbeitsfähig
  • Erste Vergabe für Import von grünem Wasserstoff startet
  • Stromnetz in Daimlers Stammwerk nun in Stadtwerke-Hand
Enerige & Management > Photovoltaik - Enovos Renewables übernimmt WES Green komplett
Den Solarpark Affler bauten Envos und WES bereits zusammen, Quelle: Solarpark Affler / Axel Kohlhaas
PHOTOVOLTAIK:
Enovos Renewables übernimmt WES Green komplett
Der Saarbrücker Projektierer will damit zum führenden Erneuerbaren-Akteur im Saarland und in Rheinland-Pfalz werden.
 
Enovos Renewables hat den PV-Freiflächenspezialist WES Green übernommen. Bislang firmierte WES Green als Joint Venture der Enovos Renwables und der Wirkon GmbH. Nun hat Enovos die Anteile der Wirkon erworben, wie das Unternehmen mitteilte.

Bereits zuvor hatten die Unternehmen bei verschiedenen Projekten kooperiert, unter anderem beim Bau von elf Solaranlagen in der Südeifel mit einer Gesamtleistung von 214 MWp. Der 18 Hektar große Solarpark Affler ging im Dezember 2021 in Betrieb (wir berichteten).

Für Enovos bedeute die Übernahme die Komplettierung der Wertschöpfungskette im Bereich der erneuerbaren Energien, hieß es aus dem Unternehmen. Stadtwerke, Kommunen oder Bürgerbeteiligungen würden davon profitieren. Der Kauf sei ein konsequenter Schritt auf dem Weg, in der Kernregion Saarland und Rheinland-Pfalz ein führender Akteur bei dem Ausbau der erneuerbaren Energien zu werden, so Marc Andre, Geschäftsführer der Enovos Renewables und des Enovos- Mutterkonzerns Encevo Deutschland GmbH.

Die Enovos Renewables GmbH verantwortet die Planung, den Bau und den Betrieb von Erneuerbaren-Anlagen und deren Ausbau. Die Kernregion ihrer Aktivitäten sind das Saarland und Rheinland-Pfalz.
 

Katia Meyer-Tien
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 21
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 27.07.2022, 11:11 Uhr

Mehr zum Thema