• RWE setzt auf schwimmende Offshore-Windturbinen
  • Wiener Anwalt will gegen Smart Meter Rollout klagen
  • Gaspreise für deutsche Haushalte weiter auf hohem Niveau
  • Mehr Biomethan aus kleinen landwirtschaftlichen Anlagen
  • Mehr Anreize für Wärmenetze
  • Versorger fördern regenerative Energie
  • E-Auto-Zulassungen in Deutschland stark gestiegen
  • Impact-Indikatoren machen Klimawandel messbar
  • 2019 Rekordjahr für alternative Antriebe
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 25. Februar
Enerige & Management > Unternehmen - Engie denkt über Gaskraftwerk in Bayern nach
Bild: Olaf-Wull Nickel/Engie
UNTERNEHMEN:
Engie denkt über Gaskraftwerk in Bayern nach
Um die Stromversorgung in Süddeutschland zu sichern, prüft Engie den Bau eines neuen Gaskraftwerks an einem bestehenden Standort bei München.
 
Der französische Energiekonzern Engie betreibt über seine deutsche Tochtergesellschaft am Standort Zolling nördlich von München ein Steinkohlekraftwerk (472 MW). Nachdem die Bundesnetzagentur Ende Mai bestätigt hatte, dass Süddeutschland Reservekraftwerke mit einer Leistung von 1 200 MW benötigt, um die Versorgungssicherheit in der Region aufrechtzuerhalten, befasst sich Engie...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 06.06.2017, 12:05 Uhr