• Grüner Vor-Ort-Wasserstoff für das Projekt "H2goesRail"
  • Enercity peilt Rekordumsatz für das Jahr 2021 an
  • "Ohne Geothermie keine Wärmewende"
  • "Versorgungssicherheit gibt es nicht zum Nulltarif"
  • Neues Umspannwerk für die Energiewende
  • Koalitionsvertrag genügt noch nicht für Klimaschutzziele
  • Neues Kompendium zu Li-Ionen-Batterien erschienen
  • Fließender Übergang in Feststoffbatterien
  • MWM: bis zu 25 Prozent Wasserstoff möglich
  • Parlamentarische Staatssekretäre der Grünen und FDP benannt
Enerige & Management > Kohlekraftwerk - Enervie zieht 2022 den fossilen Stecker
Bild: Photocase.com, Markus Imorde
KOHLEKRAFTWERK:
Enervie zieht 2022 den fossilen Stecker
Jetzt ist es amtlich: DIe Enervie-Gruppe zieht sich, so der jüngste Vorstandsbechluss, aus der konventionellen Stromerzeugung zurück
 
Angedeutet hatte Ivo Grünhagen, Chef des Regionalversorgers aus Hagen, die Überlegung angesichts der letztjährigen Verluste in Höhe von rund 50 Mio. Euro in der Erzeugungssparte schon auf der Bilanzpressekonferenz Anfang Mai. Das Aus für die Gas- und Kohlekraftwerk mit einer Gesamtleistung von gut 1 300 MW soll spätestens 2022 erfolgen. Wenn alles klappt, hat dann der Übertragungsnetzbetreiber...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 23.05.2014, 14:42 Uhr