E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Wirtschaft - Energiedienst übernimmt Solarfirma Alectron
Quelle: Fotolia / MR
Wirtschaft

Energiedienst übernimmt Solarfirma Alectron

Die Energiedienst Holding AG hat die Alectron AG, ein führendes Photovoltaik-Unternehmen aus der Zentralschweiz, übernommen.
Alectron mit Sitz in Ruswil bei Luzern hat 14 Beschäftigte und ist spezialisiert auf Planung und Bau von Photovoltaik-Anlagen. Mit der Übernahme stärke Energiedienst seine Position als Gesamtlösungsanbieter für erneuerbare Energien, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt.

„ Alectron steht für Bestleistungen, verfügt über umfassende Erfahrungen auf dem Markt für innovative PV-Lösungen und passt mit seinen Produkten gut zu unserem Portfolio“, erklärte Michel Schwery, Mitglied der Energiedienst-Geschäftsleitung. Mit der Übernahme könne man auf das enorm steigende Interesse an Solaranlagen reagieren.

Auch die Geschäftsführung von Alectron bewertet die Integration als positiven Schritt in die Zukunft. „Mit Energiedienst erschließen sich für uns neue Märkte und neue Absatzmöglichkeiten“, sagte der Gründer und ehemalige Inhaber Josef-Urs Grüter.

Alectron wird nach Angaben von Energiedienst auch künftig als eigenständiger Geschäftsbereich mit den bisherigen Mitarbeitenden tätig sein. Der Standort in Ruswil soll ebenfalls unverändert erhalten bleiben. Die Geschäftsleitung übernehmen Grüter als ehemaliger Inhaber und Silvio Gely als Geschäftsleitungsmitglied der Titec-Winsun AG. Die deutsch-schweizerische Energiedienst Holding mit Sitz im schweizerischen Laufenburg gehört mehrheitlich zur EnBW.

Montag, 15.08.2022, 14:54 Uhr
Gnter Drewnitzky
Energie & Management > Wirtschaft - Energiedienst übernimmt Solarfirma Alectron
Quelle: Fotolia / MR
Wirtschaft
Energiedienst übernimmt Solarfirma Alectron
Die Energiedienst Holding AG hat die Alectron AG, ein führendes Photovoltaik-Unternehmen aus der Zentralschweiz, übernommen.
Alectron mit Sitz in Ruswil bei Luzern hat 14 Beschäftigte und ist spezialisiert auf Planung und Bau von Photovoltaik-Anlagen. Mit der Übernahme stärke Energiedienst seine Position als Gesamtlösungsanbieter für erneuerbare Energien, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt.

„ Alectron steht für Bestleistungen, verfügt über umfassende Erfahrungen auf dem Markt für innovative PV-Lösungen und passt mit seinen Produkten gut zu unserem Portfolio“, erklärte Michel Schwery, Mitglied der Energiedienst-Geschäftsleitung. Mit der Übernahme könne man auf das enorm steigende Interesse an Solaranlagen reagieren.

Auch die Geschäftsführung von Alectron bewertet die Integration als positiven Schritt in die Zukunft. „Mit Energiedienst erschließen sich für uns neue Märkte und neue Absatzmöglichkeiten“, sagte der Gründer und ehemalige Inhaber Josef-Urs Grüter.

Alectron wird nach Angaben von Energiedienst auch künftig als eigenständiger Geschäftsbereich mit den bisherigen Mitarbeitenden tätig sein. Der Standort in Ruswil soll ebenfalls unverändert erhalten bleiben. Die Geschäftsleitung übernehmen Grüter als ehemaliger Inhaber und Silvio Gely als Geschäftsleitungsmitglied der Titec-Winsun AG. Die deutsch-schweizerische Energiedienst Holding mit Sitz im schweizerischen Laufenburg gehört mehrheitlich zur EnBW.

Montag, 15.08.2022, 14:54 Uhr
Gnter Drewnitzky

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.