• Stadtwerke Tübingen unterstützen Post-EEG-Solaranlagen
  • Effiziente Kopplung von KWK und Biomasse
  • Alle Audi-Werke sollen klimaneutral werden
  • Mehr Aufwind für den Süden?
  • Energieeffizienz in Deutschland
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 23. November
  • Strom: Wenig Bewegung beim Day Ahead
  • Gas: Fallende Temperaturen sorgen für Preissprünge
  • Neue Anlagen-Generation sorgt für viel höhere Winderträge
  • Shell baut LNG-Tankstellennetz aus
UNTERNEHMEN:
Enercon setzt auf Wasserkraft
Deutschlands größter Windturbinenhersteller, die Enercon GmbH aus Aurich, hat ihren Einstieg in das Geschäft mit Wasserkraftturbinen bekannt gegeben. Die Ostfriesen liefern zwei Kaplanturbinen mit jeweils 5 MW Leistung für das geplante Wasserkraftwerk an der Weserstaustufe bei Bremen-Hemelingen.
 
Ende 2009 wollen dort das Planungsbüro Tandem GmbH aus Bremen sowie die Planet energy GmbH, ein Tochterunternehmen des Ökostromanbieters Greenpeace energy eG, das Weserkraftwerk in Betrieb nehmen, das mit einer Gesamtleistung von 10 MW nach dem EnBW-Projekt in Rheinfelden am Hochrhein derzeit der zweitgrößte Neubau im Wasserkraftsektor ist.Dass Enercon an drehzahlvariablen Wasserkraftturbinen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 11.06.2007, 10:16 Uhr