• Digitalisierung für zeitgemäße Immobilienverwaltung
  • Norddeutschland forciert Ausbau der Wasserstofftechnologie
  • Schwalben für klimafreundliche Mobilität
  • Wirtschaftsfaktor Klimaschutz
  • Leichter Aufwärtstrend bei Strom und Gas
  • Debatte um knappe Wasserstoffressourcen
  • Grüne legen Studie und Plan für klimaneutrales NRW bis 2040 vor
  • Datennutzungsgesetz benachteiligt kommunale Unternehmen
  • Der Dialog um steuerbare Verbraucher soll weitergehen
  • Quartalsbericht für das Verteilnetz
ITALIEN:
Enel setzt auf Geothermie
Der halbstaatliche Energiekoznzern Enel will im Zeitraum 2007 bis 2011 insgesamt 500 Mio. Euro für die energetische Nutzung von Erdwärme in der Toskana ausgeben.
 
Geplant sind fünf geothermische Anlagen in Nähe der Ortschaften Lardarello (Provinz Pisa) und Chiusdino-Radicondoli (Provinz Siena). Außer Betrieb genommen werden soll das Kraftwerk Pc2 in Piancastagnaio (Provinz Siena), an dessen Stelle eine 40 MW-Anlage in Bagnore (Provinz Grosseto) und die Aufrüstung bestehender Anlagen treten werden. Schwierigkeiten gibt es an dem neuen Standort am Monte...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 29.08.2007, 14:40 Uhr