• Strom und Gas trotzen bullishen Wetterprognosen
  • RWE leitet Schiedsverfahren gegen Gazprom ein
  • Bund übernimmt Kreditgarantie für LNG-Lieferungen
  • Netze BW verlängern mit Christoph Müller
  • Wasserstoffcluster Hamm unter guten Vorzeichen
  • Strompreisbremse leicht missbrauchbar?
  • Analysten: Erlösabschöpfung "im großen Ganzen gelungen"
  • Sonnenstrom tanken in der Dortmunder Innenstadt
  • Kraftwerk Bergkamen bleibt verfügbar
  • Iberdrola stärkt F&E
ITALIEN:
Enel mit Problemen bei Kraftwerksumrüstung
Der staatliche italienische Energieversorger Enel hat nach der wiederholten Antragsablehnung durch die Lokalverwaltung seine Pläne verworfen, das Kraftwerk von Rossano Calabro (Provinz Cosenza) von Öl- auf Kohlefeuerung umzustellen.
 
Ursprünglich sollte mit der geplanten Umrüstung der Wirkungsgrad der Anlage von 40 auf 45 % erhöht und die Kapazität unter gleichzeitiger Senkung der Gesamtemissionen von 1 740 auf 1 320 MW zurückgefahren werden. Stattdessen wird das Kraftwerk nun voraussichtlich stufenweise stillgelegt. Die nach Angaben von Enel freiwerdende Investitionssumme von etwa 1 Mrd. Euro...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 19.05.2005, 08:21 Uhr