• Strom: Lockdown-Angst zieht Preise nach unten
  • Gas: Leichte Verluste
  • Weniger Kohle bei Hamburgs Wärme
  • Solarsiedlung erhält Quartierspeicher
  • Hochschule Reutlingen lebt mehr Nachhaltigkeit
  • 2021: Nullnummer beim Windkraftausbau?
  • Studie sieht Fortschritte bei Gas Hubs
  • Japan will Treibhausgase bis 2050 auf Null reduzieren
  • ETS-Reform a la polonaise
  • LNG-Anlage Hammerfest: Stillstand für ein Jahr
UNTERNEHMEN:
EnBW-Vorstand legt künftige Strategie vor
Der Vorstand der Karlsruher Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) will über Effizienzmaßnahmen, Desinvestitionen und mögliche Kapitalmaßnahmen das langfristige Wachstum des Energiekonzerns sichern.
 
Die Maßnahmenpakete wurden in der Sitzung des Aufsichtsrats am 22. September „ausgiebig und konstruktiv behandelt", teilte EnBW mit. Derzeit werden Szenarien zur Finanzplanung erarbeitet, die als Basis für die Desinvestitionspläne und mögliche alternative Kapitalmaßnahmen dienen. Dazu wird der Aufsichtsrat in Kürze erneut tagen, kündigte der Konzern an. Wie es weiter heißt, standen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 23.09.2011, 12:08 Uhr