• Vattenfall nimmt größten Windpark der Niederlande in Betrieb
  • Strom: Day Ahead unter Druck
  • Gas: Preise geben wieder nach
  • 73 Zuschläge bei Innovationsausschreibung
  • Irsching 4 und 5 wieder im Strommarkt
  • Verunsicherung an der Wupper
  • Gebäudesektor könnte Klimaneutralität bis 2050 schaffen
  • Energiewende "nicht ohne Gas"
  • Netze unter Lade-Druck
  • Zahl der in Deutschland produzierten E-Autos steigt rapide
BETEILIGUNGEN:
EnBW und HEW tauschen Ost-Beteiligungen
Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG übernimmt die Geso Beteiligungs- und Beratungs AG, Dresden, vollständig. Dazu kauft sie rückwirkend zum 1. Januar 2002 einen GESO-Anteil von 36,7 %, der bisher von der HEW Hamburgische Electricitäts-Werke AG gehalten wurde.
 
Die HEW übernimmt im Gegenzug einen Anteil von 29,13 % am Regionalversorger ESAG Energieversorgung Sachsen Ost AG, Dresden, an dem sie bisher indirekt über die Geso beteiligt war. Außerdem gibt die EnBW ihre bisherigen Anteile an der Veag Vereinigte Energiewerke AG an die HEW ab. Die beiden Konzerne hatten die Geso 1990 gegründet. Seitdem hatte das Dresdner Unternehmen zahlreiche...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 12.06.2002, 15:37 Uhr