• Hochtemperatur-Elektrolyseur für effiziente Wasserstoffgewinnung
  • Techem setzt auf Quartierlösungen
  • Der Elektromobilität die Komplexität nehmen
  • Photovoltaik-Ausbau wie noch nie
  • Siemens Gamesa koppelt Windkraftanlage mit Elektrolyseur
  • Solarpioniere fordern eine Industriestrategie
  • Beratungsfirmen wollen eins werden
  • Sorgen trotz zwei Millionen Solarstromerzeugern in Deutschland
  • Bauverträge für Baltic Pipe sind komplett
  • Für und wider den Voll-Rollout
BILANZ:
ENBW sieht sich auf Kurs
Die Energie Baden-Württemberg AG (ENBW) in Karlsruhe hat ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2008 um 9,4 % von 7,377 auf 8,071 Mrd. Euro gesteigert.
 
Wie das Unternehmen mitteilte, entfielen davon 6,38 Mrd. Euro auf das Stromgeschäft (+ 11,2 %). Im Gasbereich nahm der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 % von 1,305 auf 1,35 Mrd. Euro zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) erhöhte sich im Berichtszeitraum um 1,8 % von 1,398 auf 1,423 Mrd. Euro, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) nahm dagegen um 4,8 % von...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 01.08.2008, 09:46 Uhr