• PPA sichert grünen Strom für Zementproduktion
  • Regelung für reine Wasserstoffnetze entworfen
  • Intelligentes Laden für Parkhäuser und Tiefgaragen
  • Thüga schreibt Abrechnungsplattform aus
  • Aral lässt Netzanschlüsse für Schnelllader ertüchtigen
  • Whitepaper: Auswahl einer elektronischen Schließanlage
  • Von Microsoft zum Energieversorger Axpo
  • Umstellung auf H-Gas auf Kurs
  • Stadtwerke-Tochter behält Rostocker Stromnetz
  • BDEW mahnt mehr Tempo beim KWK-Zubau an
Enerige & Management > Smart Home - EnBW setzt auf Digitalisierung
Bild: Denys Prykhodov / Fotolia
SMART HOME:
EnBW setzt auf Digitalisierung
Der Energieversorger EnBW will verstärkt Produkte für das „Internet of things“ vermarkten.
 
Das Unternehmen hat dazu gemeinsam mit der Münchner Mantro GmbH das Unternehmen Liv-T gegründet. Dieses soll elektronische Sensoren und Geräte für die vernetzte Energieinfrastruktur in Gebäuden entwickeln und vermarkten. Diese will man auch als so genannte White-Label-Produkte, die andere Unternehmen unter ihrem Namen vermarkten können, anbieten. Die beiden ersten beiden Produkte sind...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 11.10.2017, 11:30 Uhr