• Gas: Vorübergehende Korrekturen
  • Strom: Starker Wind senkt die Preise
  • SWM wollen durch Seismik-Messungen Geothermie-Potenzial heben
  • Der Plattformgedanke ist in der Branche angekommen
  • Windverbände kritisieren "schizophrene Politik"
  • Diskussionsprozess hat begonnen
  • Netzentgeltreform weiter in Vorbereitung
  • Bürgerdialog Stromnetz macht weiter
  • Online mit Herkunftsnachweisen handeln
  • RWE erntet mehr Wind in Italien - Deutschland stagniert
Enerige & Management > Telekommunikation - EnBW legt Grundstein für schnelles Internet
Bild: GMX
TELEKOMMUNIKATION:
EnBW legt Grundstein für schnelles Internet
Mit seinem Tochterunternehmen RBS wave GmbH plant der Energiekonzern EnBW die Basis für eine schnellere Internetversorgung in der Region Stuttgart.
 
Für den größten Teil der Region Stuttgart hat die RBS wave GmbH vom Verband Region Stuttgart den Auftrag zur Planung eines leistungs- und zukunftsfähigen Breitband-Datennetzes erhalten. Kern des Auftrags ist die Konzeption eines glasfaserbasierten NGA-Backbone-Netzes, mit dem Stuttgart sowie die umliegenden Landkreise Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Böblingen erschlossen werden sollen. Ein NGA-Backbone-Netz ist ein Hochleistungsdatennetz. Es ist Voraussetzung dafür, dass die Übertragungsraten in der Region auch für künftige Anwendungen erfüllt werden können. Rund 150 Kommunen mit insgesamt 2,2 Mio. Einwohnern sollen von der nächsten Generation der Breitband-Infrastruktur profitieren können, teilte EnBW mit.

 
 

Kai Eckert
Redakteur
+49 (0) 4101 8692995
eMail
facebook
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 19.09.2016, 16:19 Uhr

Mehr zum Thema