• Versorgungssicherheit nicht nur für heute denken
  • Stadtwerke Tübingen steigen in Windpark-Projekt ein
  • Orcan Energy gewinnt weitere Investoren
  • Weichen für befristeten Weiterbetrieb gestellt
  • T-Systems bietet E-Charging-Komplettpaket
  • Stadtwerk stellt Stromvertrieb ein
  • Mehr Beihilfen für Grünstrom
  • Polen nimmt Baltic Pipe in Betrieb
  • Eiche, Fichte, Windturbine?
  • Marktreserve des ETS bleibt unangetastet
Enerige & Management > Elektrofahrzeuge - Elektroautos rollen langsam an
Bild: Fotolia_36528687_S© JiSIGN - Fotoliacom
ELEKTROFAHRZEUGE:
Elektroautos rollen langsam an
In Deutschland wurden in den ersten zehn Monaten des Jahres 2014 knapp 7 000 reine Elektro- und rund 23 000 Hybridfahrzeuge mit kombiniertem Verbrennungs- und Elektroantrieb verkauft. Ziel der Bundesregierung bleiben eine Million Elektroautos bis 2020.
 
Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) führt in seiner Statistik für Januar bis Oktober 2014 genau 6 888 neu zugelassene Batterie-Elektroautos und 23 036 Hybridfahrzeuge mit kombiniertem Verbrennungs- und Elektroantrieb. Danach hatten die Hersteller in den ersten zehn Monaten bereits mehr Batterie-Elektroautos verkauft als im ganzen letzten Jahr, als lediglich 6 051 solche...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 26.11.2014, 13:01 Uhr