• Hybride Netze für die Energiewende nutzen
  • Biogasrat: Klimaschutzpotenzial besser nutzen
  • Estland plant Kernkraftwerk
  • Gelsenwasser-Chef: "Wir geben eine unternehmerische Antwort"
  • Warum es nicht egal ist, wie Kabel angeordnet sind
  • Energieforschung in Gefahr
  • Nennleistung der aktiven Kernkraftwerke in Deutschland 2019
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 28. Januar
  • Gas: Vorübergehende Korrekturen
  • Strom: Starker Wind senkt die Preise
Enerige & Management > Stromnetz - Einheitlicher Rahmen für Flexibilitätsoptionen gesucht
Bild: Fotolia.com, Gina Sanders
STROMNETZ:
Einheitlicher Rahmen für Flexibilitätsoptionen gesucht
Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) hat eine Initiative ins Leben gerufen, welche die Erschließung von Flexibilitätspotenzialen im Stromnetz vorantreiben soll.
 
Flexibilitätsoptionen, wie beispielsweise Speicherlösungen oder Maßnahmen zum Lastmanagement, können helfen, Netzengpässe zu beseitigen oder von vornherein zu verhindern. Bislang stehen dem Einsatz solcher Technologien in vielen Fällen jedoch noch regulatorische Hürden entgegen. Die „Initiative für Netzflexibilität“, die von der Deutschen Energie-Agentur (Dena) nun gegründet wurde,...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 29.08.2018, 17:50 Uhr