• Strom überwiegend schwächer, CO2 kaum verändert, Gas steigt
  • Die Frage nach der richtigen Messtechnik
  • Erstmals mehr als 1.000 MW große PV ungefördert
  • 50 Hertz kann weiteren Netzausbau starten
  • Mobile Wasserstofftankstelle vorgestellt
  • 21 Mrd. Euro für Wiener Klimaneutralität
  • Kommission sieht Preisexplosion als vorübergehend
  • Rostock arbeitet an der Sektorenkopplung
  • Batteriegehäuse wird zum Multitalent
  • Stadtwerke Leer mit neuer Führungsspitze
SCHWEIZ:
Ein abgeschotteter Markt trotz Wettbewerb
Die deutsch-schweizerischen Strombeziehungen sind auch schon besser gewesen. Obwohl der heimische Strommarkt liberalisiert wurde, tun sich ausländische Unternehmen in der Schweiz schwer.
 
Mitte März schrieb der Bremer Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa die Beschaffung von Ökostrom aus. Neben internationalen Wettbewerbern, darunter Schweizer, beteiligte sich die örtliche swb AG mit einem Stromkontingent aus helvetischer Wasserkraft. Schon als der deutsche Strommarkt geöffnet wurde, waren die Eidgenossen rasch zur Stelle und sorgten für ein Wettbewerbsklima....

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 06.06.2008, 11:20 Uhr