• Wilken zuversichtlich für 2020
  • "Noch zu wenig im Fokus"
  • H-Gas-Anpassungen kommen voran
  • Höchstwerte bei Temperaturen und CO2
  • Kooperation soll 5G-Ausbau beschleunigen
  • E-Auto-Kaufprämie: Jetzt mehr als 200 000 Anträge
  • Statkraft legt Beschwerde gegen Bundesnetzagentur ein
  • Das beste Konzept für Solarkraftwerke
  • Sunovis und Encavis errichten 120 MW PV-Anlagen subventionsfrei
  • Wunsiedel will Wasserstoff-Landkreis werden
EMISSIONSHANDEL:
EGL: Hohe Unsicherheit in der zweiten Handelsphase
Nach Einschätzung von Dr. Josef Zöchling, Geschäftsführer der EGL Austria, birgt die zweite Phase des europäischen Emissionshandels in den Jahren 2008 bis 2012 hohe Unsicherheiten.
 
Wie Zöchling auf einer Branchenveranstaltung in Wien erklärte, sei dies auf die unterschiedlichen Nationalen Allokationspläne (NAP II) sowie auf die Kürzungen der Zuteilungsmenge durch die EU-Kommission zurückzuführen. Zudem gebe es noch Unklarheit über die Möglichkeit zur Übertragung von Zertifikaten von der ersten auf die zweite Handelsphase (Banking). Gleichzeitig sei noch nicht abzusehen,...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 10.11.2006, 10:23 Uhr