• Gasmarkt heizt sich weiter auf
  • Discovergy vor umfassender Restrukturierung
  • Jetzt die neue E&M-Ausgabe als ePaper lesen!
  • Verbände fordern Gaspreisdeckel
  • Nach Minus: TWL erklären "schwarze Null" zur Pflicht
  • Nun Vorschrift: Das Knöpfchen zum Kündigen des Energievertrages
  • Den Grenzen der Wasserstoff-Beimischung auf der Spur
  • Versorger verhindert Zuschlag an sich selbst
  • Getec spendet eine Viertelmillion für ukrainische Waisen
  • Wirtschaftsminister der Länder diskutierten Energiesicherheit
Enerige & Management > Personalie - eFuel Alliance stellt personelle Weichen
Bild: Fotolia, sdecoret
PERSONALIE:
eFuel Alliance stellt personelle Weichen
In ihrer Mitgliederversammlung am 24. März hat die "eFuel Alliance" einen neuen Vorstand und Beirat ernannt. 
 
Die E-Fuel Alliance hat sich in ihrer online abgehaltenen Mitgliederversammlung für einen neuen Vorstand und Beirat entschieden. Dies verkündet die Allianz in einer Mitteilung.

Die Mitglieder bestätigten den Allianz-Vorsitzenden, Dr. Peter Seifried (früherer Chef der Geschäftsführung von Shell Deutschland) in seiner Funktion. Als sein Stellvertreter wurde Andreas Henke, CEO und Chief Marketing Officer bei Piech Automotiv, gewählt. 

Als weitere Mitglieder in den Vorstand wählte die Versammlung
  • Nils Aldag, Gründer und CEO der in Dresden ansässigen Sunfire GmbH
  • Dr. Martin Berger, Leiter Forschung und Vorausentwicklung beim Automobilzulieferer Mahle
  • Carl Nyberg, Executive Vice President für den Bereich erneuerbarer Straßenverkehr beim finnischen Biokraftstoffhersteller Neste 
  • Udo Weber, Vorsitzender des "UNITI Bundesverbandes mittelständischer Mineralölunternehmen"
  • Jürgen Roth, Chef der neu gegründeten österreichischen E-Fuel Alliance
Wie es vonseiten der Allianz heißt, bilde diese Erweiterung des Vorstands nun ein breites Geschäftsspektrum ab und versetze die E-Fuel Alliance in die Lage, "branchen- und verbandsübergreifend zu agieren".

Auch bei der Geschäftsführung gibt es eine Veränderung: Neuer Geschäftsführer wird Ralf Diemer, Leiter Wirtschafts-, Handels- und Klimaschutzpolitik beim Verband der Automobilindustrie (VDA). Ole von Beust, einstiger Bürgermeister Berlins und bisheriger Geschäftsführer der Allianz, wechselt in das Sounding Board (Beirat). An seiner Seite stehen im Beirat Dr. Monika Griefahn (ehemalige Umweltministerin in Niedersachsen), Norbert Haug (früherer Motorsport-Chef von Mercedes-Benz), Prof. Öivind Andersson (Lund Universität), Dr. Michael Vesper (früherer stellvertretender Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen) sowie Johannes Remmel (Sprecher für Europapolitik und Stadtentwicklung der Grünen im NRW-Landtag und ehemaliger nordrheinwestfälischer Umweltminister).

Details zur eFuel Alliance

Im Sommer 2020 fand die Gründung der E-Fuel Alliance statt. Die Initiative setzt sich ein für die industrielle Produktion von synthetischen Flüssigkraftstoffen aus erneuerbaren Energien und nachhaltiger Biomasse. Insbesondere auf europäischer Ebene will sie Rahmenbedingungen fördern, die einen Markthochlauf von E-Fuels ermöglichen. Momentan haben sich über 120 Unternehmen und Verbände der Allianz angeschlossen. Sie bilden die Wertschöpfungskette von E-Fuels ab − von Start-ups über Mineralölunternehmen, Anlagenbau, Zulieferindustrie bis hin zu Anwendungssektoren in der Automobilwirtschaft und Schifffahrt. Zu den Mitgliedern zählen etwa Wirtz Energie + Mineralöl GmbH, Iveco, Mazda, Roth Energie und Knittel Energie.
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 25.03.2021, 11:17 Uhr

Mehr zum Thema