• Thüga startet offenes Weiterbildungsprogramm
  • Messeveranstalter geben sich zuversichtlich
  • Plus beim Solarausbau im Juni von 437 Megawatt
  • Netzstabilität bereitet Rechenzentren Sorgen
  • Schweinfurt erweitert Ladenetz
  • Mainova gründet Joint Venture für E-Mobilitätslösungen
  • Bundesregierung sieht Netzfrequenz als "äußerst stabil" an
  • Erstes Atomkraftwerk im arabischen Raum
  • Varta will auch bei E-Mobilität mitmischen
  • Bestand zentraler Wärmeerzeuger für Heizungen in Deutschland
Enerige & Management > Erneuerbare Energien Gesetz - EEG-Umlage erreicht 2021 den Gipfel
Bild: E&M
ERNEUERBARE ENERGIEN GESETZ:
EEG-Umlage erreicht 2021 den Gipfel
Die Agora Energiewende prognostiziert für 2020 nur noch einen leichten Anstieg bei der EEG-Umlage. 2021 soll mit maximal sieben Cent der Gipfel erreicht sein.
 
Die Verbraucherabgabe für die Ökostromförderung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz soll 2020 voraussichtlich zwischen 6,5 und 6,7 Ct/kWh liegen, teilte die Berliner Denkfabrik am Wochenende mit. Gegenwärtig beträgt die Umlage 6,41 Ct/kWh. Den Aufschlag auf den Strompreis zahlen alle Verbraucher, um damit die Errichtung von Anlagen für die Ökostromerzeugung zu finanzieren. Befreit...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 19.08.2019, 14:21 Uhr